Neue Produkte
tianjin binhai exploratorium museum wölbt sich mit kegeln aus gelochten aluminiumplatten

2019/03/29

Mit einem imposanten Satz von Türmen, die sich aus einer tabula rasa-artigen Kulisse erheben, könnte man zunächst das Tianjin Binhai Exploratorium von Bernard Tschumi Architects (BTA) als zeitgenössische Version mittelalterlicher Befestigungsanlagen verwechseln. Das zwischen 2013 und 2014 entworfene und im Herbst 2019 fertiggestellte Museum beherbergt Artefakte aus der schweren industriellen Vergangenheit von Tianjin und zeigt zeitgenössische Großtechnologien. Der beeindruckende Komplex ist in Tausende von Menschen gekleidet perforiert kupferfarben Aluminiumplatten besetzt mit oculi für innenbeleuchtung.

Das 355.200 Quadratmeter große Museum befindet sich auf dem ehemaligen Gelände eines weitläufigen Industrieparks. Die Türme des Entwurfs sollen von der Firma an die Schornsteine ​​erinnert werden, die früher diese Landschaft bedeckten. Die kupferähnlichen Paneele standen für verrostete Rohre und Maschinen.

Insgesamt gibt es in den vier Ansichten des Museums ungefähr 3.600 Tafeln. Die Paneele sind in zwei Größen entlang der flachen Abschnitte des Fensters erhältlich Aluminiumfassade ; ungefähr 4 Fuß mal 7 Fuß und 4 Fuß mal 11,5 Fuß. Um die gekrümmten und sich verjüngenden Kegel des Museums zu verkleiden, entwickelte das Designteam 52 verschiedene Paneelgrößen, wobei jede Kegelreihe einer einzigartigen Breite entsprach. An den Kreuzungspunkten zwischen Kegeln und ebenen Flächen sowie den Okuli und Platten hat das Team über 200 Spezialschnitte erstellt.

Die große Größe der Paneele erforderte ein erhebliches Maß an Verstärkung, wobei jedes Paneel durch zwei Aluminium-U-Kanäle zwischen den Perforationen unterstützt wurde. "Die Paneele sind durch die vertikalen 1-Zoll-Fugen mit einer Unterkonstruktion aus vertikalen Stahlrohren von sieben Zoll mal drei Zoll verschraubt", sagte BTA-Co-Direktor Joel Rutten. „Das eigentliche Gehäuse des Gebäudes besteht aus einer versiegelten Aluminiumoberfläche vor der Wärmedämmung. Die vertikale Stahlunterkonstruktion wird durch das Aluminium- / Isolationsgehäuse von Platte zu Platte im Gebäude verankert. “

Das Muster jedes Perforationsclusters entspricht einem Raster von 8 mal 8 Zoll. Die Perforationen gibt es in drei verschiedenen Durchmessern, deren Platzierung durch ein digitales Skript erzeugt wird. Zusätzlich gibt es einen dreifarbigen Farbverlauf für die Aluminiumplatten , das auch von einem benutzerdefinierten Skript generiert wurde.

In Bezug auf die Umweltperformance fluten die mit Ozeanen besetzten Kegel Galerieräume und die wichtigsten vertikalen Zirkulationswege mit natürlichem Licht. Aufgrund ihrer konischen Umrisse sammeln die Türme auch effektiv warme Luft, die auf ihren Gipfeln leicht nach außen gelüftet wird. Außerdem befindet sich der Großteil der strukturellen Komponenten des Museums innerhalb der Kegel, wodurch die Anzahl der Säulen in den Galerieräumen minimiert wird.

Das Projekt ist eine von fünf Hauptattraktionen im Tianjin-Kulturzentrum Binhai, zu dem auch die Tianjin Binhai-Bibliothek von MVRDV gehört.

Xiamen Togen Bauprodukte co. ltd., gegründet im Jahr 2005, ist eine der Tochtergesellschaften der togen group. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, verschiedene Vorhangfassaden- und Fenstermaterialien aus einer Hand zu liefern.

  • facebook
  • linkedin
  • google+
  • youtube
  • twitter

Urheberrechte © © 2021 Xiamen Togen Building Products Co., Ltd..Alle Rechte vorbehalten.

   

das professionelle Team zu bedienen !

Live-Chat

    Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!